Berlin. Der Compliance-Chef des Fußball-Weltverbands FIFA, Edward Hanover, hat überraschend gekündigt, berichtet BILD am SONNTAG. Er gebe bereits am Montag seinen Posten auf und kehre aus „persönlichen Gründen“ zurück in seine Heimat USA. Näher wollte Hanover laut BamS nicht auf sein Ausscheiden eingehen.